Brauche ich eine eigene Homepage?

Wozu ins Internet? Das kostet doch Geld!? Was habe ich davon?

Es muß gar nicht so teuer sein. Eine Visitenkarte oder eine einfache Homepage sind durchaus für jedermann bezahlbar.

Die Arbeit oder das investierte Geld kann sich aber lohnen.

Hier kläre ich, ob du als Künstler, Fotograf oder Kreativer eine Webseite brauchst. Ich gebe Dir 11 Gründe, warum du wirklich eine eigene Homepage brauchst.

Einige Punkte habe ich auch schon in meinem Beitrag „Was ist ein Online-Portfolio?“ erläutert

Brauche ich eine eigene Webseite?

Ich würde diese Frage mit einem klaren „Ja“ beantworten. Ein paar Gründe werde ich gleich zu beginn raus hauen:

  • Es ist deine eigenes Online-Portfolio
  • Es ist dein eigener Laden und dein Tor zum Internet
  • Du kannst deine Werke zeigen und deine Gedanken teilen
  • Es ist deine Visitenkarte und Werbung.

1. Das Online Portfolio

Es ist für Künstler aller Art immer wichtig ein Portfolio zu haben. Ob offline oder online. Man kann sich für Auftragsarbeiten, Ausstellungen, Märkte oder sonstiges bewerben. Kunden und Auftragsgeber können sich so, in ruhe, deine Arbeiten und Referenzen ansehen.

2. Der Werbezweck

Mit deiner eigenen Homepage kannst du gezielt deinen Kundenstamm und neue Kunden ansprechen. Bei der stätig wachsenden Anzahl von Internetnutzern nicht zu vernachlässigen. 

3. Kontakt

Der Kunde kann Dich direkt über E-Mail anschreiben. Es ist möglich deine Telefonnummer, Name und Adresse zu hinterlassen. Eine Anfahrtsskizze zu deinem Laden oder Atelier ist mit Google Maps Integration möglich.

4. Selbstdarstellung

Ihr habt die Möglichkeit euch selbst darzustellen wie ihr das möchtet. Klar und Strukturiert oder auch Wild und chaotisch. 

5. Warenangebot

Jeder kann sich schnell und unverbindlich über Dich und deine Werke informieren. Er kann sehen was du anbietest und alles schon gemacht hast. Vielleicht sogar einen verlauf und Entwicklung sehen.

6. Online-Shop

Auch wenn es starke und große Online Shops im Internet gibt. Dein eigener Shop kann Werke, Dienstleistungen oder Dinge anbieten die es bei den großen nicht gibt. Du bist ein Unikat. 

7. Markterweiterung

Du bist vielleicht in deinem Ort oder Kreis bekannt. Durch deine eigene Webseite hast du die Möglichkeit deinen Kreis zu erweitern. Wenn du das möchtest auch international.

8. Service

Biete deinen Kunden alle Infos und seih da für sie. Biete ihnen alle relevanten Infos , wie z.B. Öffnungszeiten, Preislisten, Feedback– und Kontaktformulare oder veröffentliche deine AGBs.

9. Neuigkeiten und neue Werke

Informiere deine Kunden über Neuigkeiten von Dir selbst oder zeige deine neuen  Werke, sowohl auf der Homepage, Soziale Netzwerke oder über einen für deine Kunden eingerichteten Newsletter per eMail.

10. Prestige

Heutzutage gehört es einfach zum guten Ton, im Internet dabei zu sein. Viele sind schon im Internet und beachten Sie: die Konkurrenz „schläft“ nicht.

11. Informationen

Der Kunde bekommt alle gewünschten Informationen immer brandaktuell und in sekundenschnelle, kostenlos und unverbindlich.


 

Der erste Eindruck ist entscheidend. Das gilt auch für Ihre Homepage. Wer im Internet Erfolg haben will, egal ob als Firma mit eigenem Online-Shop, als Verein oder als Privatperson, braucht eine Homepage, die Vertrauen erzeugt.

Zeigt das ihr eine Meinung habt und auch für andere da sein könnt.

Bleibt Kreativ

Dannys

(Visited 18 times, 1 visits today)
Kategorie Tipps und Tricks

Hallo ich bin Dannys, Gründer und Inhaber der Bodenseekünstler. Neben dieser Seite betreibe ich noch seit 10 Jahre einen Gaming Clan. Auf meiner eigenen Seite www.dannysfranzen.de findet ihr Bilder von mir. Wenn ihr Fragen zu den Bodenseekünstlern habt bin ich euer Mann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.